E-Learning als Lösung für die zukünftige Bildung

Virtuelle Lernplattformen finden in den letzten Jahren immer größeren Zuspruch bei Bildungseinrichtungen in Deutschland. Zeitunabhängiges und individuelles Lernen, das zugleich kostengünstig und flexibel ist, sind die Haupteigenschaften des Elektronischen Lernens, international „E-Learning“ genannt. 

Die Herausforderungen des Bildungsmarktes lassen es nicht zu, dass sich einzelne Bildungseinrichtungen eine didaktisch-methodische Wagenburg errichten. Unter Beachtung des Leitgedanken „Lösungen für Beratung“ wollen auch wir uns der Thematik E-Learning nicht verschließen und den Beratern eine moderne Qualifizierungsplattform anbieten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten des Lernens über das Medium Internet. Wir haben uns bei der Auswahl unseres Mediums an wichtigen Vorteilen orientiert. Besonders wichtig ist vor allem die Tatsache, das das Lernen ortstunabhängig stattfinden kann. Das online-basierte Lernportal kann an allen Standorten und auch zu Hause aufgerufen werden.  

Beraterausbildung bedeutet auch kollegialer Austausch. Soziale Lernprozesse („learning community“) werden gefördert, wenn der kommunikative Austausch innerhalb der Lerngemeinschaft ermöglicht wird (Foren, Chats, …). Dies wollen wir in unseren Online-Kursen nutzen. Das Lernportal kann dazu anregen, sich Lernobjekte gemeinsam zu erschließen bzw. Problemstellungen kooperativ zu erarbeiten. Hierdurch werden kollaborative Lernprozesse unterstützt.

Wie funktionieren unsere Kurse?

Wir arbeiten in unseren Kursen mit Zoom. Sie erhalten vor Beginn des Seminars den entsprechenden Link und die Zugangsdaten. Einige Tage vor dem Seminar werden wir mit Ihnen gemeinsam einen "System-Check" durchführen und Sie in die Handhabung von Zoom einweisen.