ProfilPASS-eCampus

Weiter.Bildung.

Unsere ProfilPASS-Multiplikatoren

Unsere Multiplikatoren werden mit Ihnen gemeinsam die Beraterqualifizierung bzw. die Re-Zertifizierungs-Workshops durchführen. Lernen Sie hier unser Multiplikatorenteam kennen.


Brigitte Kräußling

Brigitte Kräußling

Brigitte Kräußling ist seit 2006 als Dialogzentrum, Berater und Multiplikator vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung zertifiziert. Sie führte in dieser Zeit bereits mehrere hundert Coaches und Berater aus unterschiedlichsten Beratungsrichtungen zur Zertifizierung als ProfilPASS-Berater für junge Menschen und Erwachsene. Im Rahmen der dreitägigen Qualifizierung liegt ihr sehr am Herzen, dass der ProfilPASS unter Einhaltung der Qualitätsstandards in der Beratung angewandt wird. Zuatzangebote zur Qualifizierung wie Marketing, Methodentraining und eine 10 tägige Weiterbildung zum Kompetenzberater (IHK) runden das Angebot des Dialogzentrum Südwest ab. In Ihrem „Institut Menschen & Potentiale“ im Saarland bietet Brigitte Kräußling als Coach und Kompetenzberaterin Einzelcoaching und Seminare rund um die persönliche Entwicklung und Reflexion an. Unter dem Motto „Mach dir ein neues Bild von Dir.“ entwickelte Brigitte Kräußling unterschiedliche Konzepte zur Selbstreflexion. Hier bietet Sie Präsenz- und Onlineseminare an sowie Reflexionstage für Menschen, die mehr über sich und ihre Möglichkeiten erfahren möchten. Als Unternehmerin mit 40jähriger Erfahrung und Personalverantwortung im eigenen Unternehmen liegt ihr das Thema informell erworbenes Wissen und Wissensmanagement sehr am Herzen. Neue Zeiten verlangen neue Kompetenzmodelle und Unterstützungsangebote für Unternehmen und Menschen, die ihren Transformationsprozess mitgestalten möchten.

Ulf Mittelstädt

Ulf Mittelstädt

Ulf Mittelstädt ist Lehrer und seit 2001 in der Erwachsenenbildung tätig. Als Dozent und Lernbegleiter arbeitet er in Maßnahmen der Aktivierung und beruflichen Eingliederung, im DaF-Unterricht sowie in kaufmännischen Weiterbildungen. Seit 2013 engagiert sich Ulf Mittelstädt im Bereich Kompetenzdiagnostik und nutzt dafür vorwiegend den ProfilPASS. Er begleitet Menschen in Veränderungsprozessen und hilft ihnen, ihre Stärken mit Hilfe des ProfilPASS zu erkennen und diese dann für neue Perspektiven zu nutzen. Eine besondere Bedeutung des ProfilPASS sieht Ulf Mittelstädt bei der Integration von Migranten und anerkannten Flüchtlingen. Um sie auf den Arbeitsmarkt in Deutschland optimal vorbereiten zu können, ist die Erfassung von formal aber auch informell erworbenen Kompetenzen zwingend notwendig. In internationalen Projekten setzt er den ProfilPASS erfolgreich ein, z. B. bei der Fachkräftegewinnung von Pflegepersonal aus Vietnam. Seit 2015 bildet er ProfilPASS-Berater aus. Für impuls DAS INSTITUT in Schwerin und für Kooperationspartner entwickelt Ulf Mittelstädt Projekte, in denen die Kompetenzberatung mit Hilfe des ProfilPASS eingebunden ist. Ulf Mittelstädt ist Gutachter in dem vom BMBF-geförderten Projekt "Grundlagen für eine trägerübergreifende Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung" (GRETA).